Der Historische Weihnachtsmarkt auf dem Rathausmarkt

Foto: © Sergey Kelin (shutterstock.com)

Foto: © Sergey Kelin (shutterstock.com)

Alle Jahre wieder erklingt nicht nur das bekannte Weihnachtslied, sondern öffnet der wunderschöne Weihnachtsmarkt auf dem Rathausplatz in der Hamburger Innenstadt seine Pforten. Vor historischer Kulisse können Besucher dann vor allem „Kunst statt Kommerz“ in den kleinen Gässchen des Weihnachtsmarktes erleben. Kunsthandwerker, Händler und Schausteller aus ganz Deutschland bieten den Marktbesuchern Süßigkeiten, kreative Geschenkideen, Spielzeugbuden, Kunsthandwerk und natürlich allerlei Leckereien zur Weihnachtszeit. Denn auch kulinarisch hat der Historische Weihnachtsmarkt einiges zu bieten: Überall duftet es nach heißen Maronen und gebrannten Mandeln, nach Lebkuchen und deftigen Winterspeisen.

Nostalgie und Romantik

Das Kinderkarussell aus Großmutters Zeiten oder der Verkaufswagen aus der Kaiserzeit lassen nicht nur Kinderaugen leuchten, sondern auch den ein oder anderen Besucher in der Vergangenheit schwelgen. Die vielen kleinen Details lassen einen Spaziergang über den Weihnachtsmarkt zu einer Reise druch die Vergangehiten werden. Und wenn dann bei einem Glühwein der Posaunenchor ertönt, ist der Weihnachtsmarktbummel perfekt.

Tipps und Highlights

Über eine besondere Attraktion dürfen sich die Besucher des Historischen Weihnachtsmarkts täglich um 16, 18 und 20 Uhr freuen. Dann nämlich fliegt der Weihnachtsmann in seinem Schlitten auf funkensprühenden Kufen über die Köpfe der Marktbesucher hinweg.

Ein weiteres Highlight ist die bunte Weihnachtsparade, die auch in diesem Jahr jeweils an den vier Advents-Samstagen stattfindet. Engel, Elfen, Wichtel und Rentiere ziehen dann durch die Hamburger Innenstadt und verbreiten eine fröhliche Weihnachtsstimmung.

Öffnungszeiten
Der Historische Weihnachtsmarkt vor dem Hamburger Rathaus ist im Zeitraum 21. November bis zum 23. Dezember 2016 täglich von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr, freitags und samstags bis 22.00 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.

« zurück zur Übersicht