Tradition trifft auf Moderne

In der HafenCity trifft die altehrwürdige Speicherstadt auf hochmoderne Architektur.

Foto: © MissyWegner

Foto: © MissyWegner

Ob Sie nun die noch unfertige Elbphilharmonie, einen der Lagerhauskomplexe der historischen Speicherstadt oder ein am Pier festgemachtes Passagierschiff bewundern: im neuen Stadtteil HafenCity gibt es immer viel zu erleben und zu bestaunen.

Die HafenCity und die Speicherstadt, die seit dem Jahre 2008 auch verwaltungstechnisch zu einem Stadtteil zusammengewachsen ist, rückt von Jahr zu Jahr enger zusammen. Die historische Speicherstadt, die von jeher mit ihrer neugotischen Backsteinarchitektur Besucher aus der ganzen Welt verzückt, wird durch das angrenzende Arial der HafenCity durch moderne Akzente ergänzt. Direkt am Hafen ist so eine attraktive Mischung aus Alt und Neu entstanden, deren Mischung kontinuierlich durch neue Impulse ergänzt wird.

Die Elbphilharmonie ist in der HafenCity natürlich das zentrale Gebäude und zukünftige Schmuckstück des Quartiers. Auch wenn es aktuell noch das größte (innerstädtische) Entwicklungsprojekt in Europa ist, so ist die Hamburger HafenCity bereits jetzt ein Magnet für Firmen, Kultureinrichtungen, Hamburg-Besucher, Gäste und Einheimische gleichermaßen. Pünktlich zum Start des Sommersemesters soll die Universität Hafencity ihre Pforten öffnen. Mit einer neuen U-Bahnlinie soll die HafenCity zudem unmittelbar an de Innenstadt von Hamburg angeschlossen werden, was nicht nur zukünftige Studenten, sondern auch die Bewohner der neuen Wohneinheiten erfreuen wird.

Am neuen Kreuzfahrtterminal in der HafenCity, dem Cruise Center, legen schon jetzt einige der größten Kreuzfahrtschiffe der Welt an.

Der Marco-Polo-Tower überragt nicht nur aufgrund seiner Größe alles andere in seiner Umgebung, sondern lädt wegen der davor liegenden Terrassen besonders zum Verweilen ein. Wer Fan futuristischer Architektur ist, der kommt beim Unilever-Haus ganz auf seine Kosten. Weitere architektonische Highlights können bei einem gemütlichen Bummel durch die HafenCity entdeckt werden.

Der “Am Kaiserkai” sowie der naheliegende Traditionsschiffhafen, der mit bis zu 20 historischen Schiffen aufwartet, ziehen vor allem an den Wochenenden viele Besucher in die HafenCity. Die Bauentwicklung des Arials kann man bei einem Stadtspaziergang hervorragend begutachten. Im Jahre 2025 sollen die Baumaßnahmen im neuen Stadtteil komplett fertig sein.

« zurück zur Übersicht