Hamburg erleben: Unsere Top-10

Hamburg hält für jeden Geschmack die passende Sehenswürdigkeit bereit. Wir haben unsere Top-10 zusammengestellt, die bei keinem Hamburg-Besuch fehlen sollten:

1. Miniatur Wunderland

In der Speicherstadt befindet sich die größte Modelleisenbahnanlage der Welt ist: das Miniatur Wunderland Hamburg. Aktuell können acht verschiedene Wunderwelten besichtigt werden: der Harz, Österreich, Schweiz, Amerika, Skandinavien, die fiktive Stadt Knuffingen mit dem Knuffingen Airport und natürlich die Hansestadt Hamburg. Der Hamburger Abschnitt hat alles Wichtige, was Großhamburg auch hat: Landungsbrücken, Michel, Speicherstadt, Köhlbrandbrücke, Hagenbeck und sogar ein Miniatur Wunderland im Wunderland – Maßstab 1:900.

2. Hafenrundfahrt

Eine Hafenrundfahrt gehört einfach zu jedem Hamburg-Besuch dazu. Vom Wasser aus können Sie die Skyline von Hamburg aus einer neuen Perspektive entdecken: Vorbei an den geschäftigen Containerterminals, an denen rund um die Uhr gearbeitet wird, dem neu entstehenden Stadtteil Hafencity, mit der Elbphilharmonie und der zum UNESCO-Welterbe gehörenden Speicherstadt. Auf einer Hafenrundfahrt erleben Sie die spannendsten Ecken der Hansestadt.

3. Speicherstadt

Die historische Speicherstadt will unbedingt zweimal besucht werden. Tagsüber fasziniert der größte Lagerhauskomplex der Welt mit seiner historischen Backsteinarchitektur und den unzähligen Attraktionen, wie dem Miniatur Wunderland, dem Hamburger Dungeon oder dem Gewürzmuseum. Wenn die Sonne untergegangen ist lohnt sich unbedingt ein erneuter Besuch der Speicherstadt: Das vom Künstler Michael Batz erdachte Lichtkonzept setzt beleuchtet viele Brücken und Häuser der Speicherstadt in einzigartiger Weise.

4. Tierpark Hagenbeck

Die grüne Oase mitten in Hamburg ist bei jedem Wetter ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher jeden Alters. Der Tierpark Hagenbeck hält für jeden persönliche Erlebnisse bereit. Seine Panoramen und Freigehege sind weltberühmt.

5. Rathaus

Das Rathaus gehört zu den schönsten Bauten der Hansestadt und hebt sich von der typisch hamburgischen Architektur durch seine extrem aufwendig verzierte Fassade ab. Der Sandsteinbau, sieht fast wie ein neoklassizistisches Schloss aus. Ein Besuch des Rathauses lohnt sich, denn es erwarten die Besucher ein Marmortreppenhaus, eine Galerie Hamburger Bürgermeister, der Kaisersaal und vieles Mehr.

6. Michel

Die 132 Meter hohe Kirche St. Michaelis ist das Wahrzeichen der Stadt Hamburgs. Von den Einheimischen wird die Kirche liebevoll auch „Michel“ genannt. In 106 Metern Höhe bietet der Michel eine grandiose Aussichtsplattform, von der Besuchern ein einmaliger Blick über die Stadt und das Umland geboten wird.

7. Jungfernstieg

Die Flaniermeile Hamburgs liegt direkt an der Binnenalster und in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof. Vor allem Shopping-Freunde finden hier ihr Paradies, denn die vielen umliegenden Kaufhäuser und Einkaufsstraßen laden zu einem ausgiebigen Bummel ein.

8. Hamburger Dom

Dreimal im Jahr präsentieren über 260 Schausteller Gastronomie, Fahrgeschäfte, Losbuden und vieles mehr auf dem Heiligengeistfeld. Auf einer Fläche von 160.000 m² sind bunte Buden, Familien- und Kinderfahrgeschäfte, nostalgische Karussells sowie hochmoderner Action-Spaß zu bewundern.

9. Fischmarkt

Ein „Muss“ für jeden Hamburg-Touristen ist der Gang über den traditionellen Hamburger Fischmarkt. Seit über 300 Jahren wird auf dem Traditionsmarkt gefeilscht und gehandelt, was das Zeug hält. Besucher sollten früh aufstehen: Im Sommer geht das Spektakel bereits um 5.00 Uhr los, im Winter um 7.00 Uhr, Schluss ist um 9.30 Uhr. Der Hamburger Fischmarkt findet jeden Sonntag statt.

10. Der Alte Elbtunnel

Der Tunnel wurde 1911 eröffnet und galt damals als ein technisches Meisterwerk. Der alte Elbtunnel war der erste in Europa, der durch einen Fluss führt. In über 20 Metern Tiefe wurde der Tunnel Stück für Stück von beiden Seiten zugleich erbaut.

 

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim entdecken der Freien und Hansestadt Hamburg – Ihr Hotel Senator

 

« zurück zur Übersicht