Hamburger Weihnachtsmärkte 2014

Weihnachtsmarkt-Hamburg-2014

Foto: © Weimar – Fotolia.com

Der Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein liegt auch dieses Jahr wieder über Hamburg. Auf mehr als 15 verschiedenen Weihnachtsmärkten können sich Besucher in vorweihnachtliche Stimmung versetzen lassen und mit Tausenden funkelnden Lichtern um die Wette strahlen. Hamburg bietet für jeden Geschmack den richtigen Weihnachtsmarkt: egal ob traditionell, historisch, maritim, frivol oder mit nordischem Flair – über die gesamte Stadt verteilen sich Märkte, die mit festlichem Lichterglanz, Kunsthandwerk und köstliche Leckereien zu einem Bummel einladen.

 

Traditioneller Weihnachtsmarkt rund um das Rathaus

Rund um den Rathausmarkt wird einer der größten und schönsten Weihnachtsmärkte der Hansestadt Hamburg aufgebaut. Holzschnitzer aus Tirol, Printenbäcker aus Aachen, Lebkuchenbäcker aus Nürnberg, Silberschmiede und viele mehr locken jedes Jahr die Besucher. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 24. November 2014 und ist bis zum 23. Dezember 2014 täglich von 11 – 21 Uhr, Freitag und Samstag bis 22 Uhr geöffnet.

Kiezweihnachtsmarkt

Weniger traditionell, vielmehr unkonventionell und an das frivole Kiezleben angelehnt, bietet der Santa Pauli Weihnachtsmarkt klassische Weihnachtsatmosphäre mit knisternder Erotik. Ein besonderes Highlight ist das Winterdeck auf der Bühne vor dem Operettenhaus, auf dem eine Kaminlounge, fliegende Weihnachtsbäume und bester Glühwein die Weihnachtsmarktbesucher zum Verweilen und Entspannen einladen. Der Markt ist vom 20. November bis zum 23. Dezember geöffnet. Montag – Mittwoch von 16 – 23 Uhr, Donnerstag von 16 – 0 Uhr, Freitag und Samstag von 13 – 1 Uhr und Sonntag von 13 – 23 Uhr.

Weihnachtsmarkt in der HafenCity

Moderne Architektur umgibt die zauberhafte Weihnachtswelt im Überseequartier, mitten im Herzen der Hamburger HafenCity. Nostalgiekarussell, Eislaufbahn und eine Weihnachtsbäckerei verwandeln den Boulevard in eine Weihnachtswunderwelt, in der jeden Abend um 18 Uhr ein Türchen des illuminierten Überseequartier-Adventskalenders am Alten Hafenamt geöffnet wird. Der Weihnachtsmarkt in der HafenCity hat vom 24. November bis zum 31. Dezember täglich von 12 – 20 Uhr geöffnet.

Internationaler Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt

Mitten im Herzen Hamburgs treffen drei Kontinente aufeinander. Bands aus Afrika, Südamerika und Europa treten auf und bringen die Besucher schwungvoll in Weihnachtsstimmung. Ein weiteres Highlight des „Alle Jahre wieder“- Weihnachtsmarkt auf dem Gänsemarkt ist die imposante, mit Tausenden LED-Lichtern geschmückte, Nordmanntanne im Zentrum des Marktes. Rundherum bieten 30 Marktstände Kunsthandwerk, Glühwein und kulinarische Köstlichkeiten. Besonders beliebt ist der Weihnachtsmarkt am Sonntag bei Kindern, wenn zwischen 15 und 17 Uhr der Weihnachtsmann kommt. Der „Alle Jahre wieder“- Weihnachtsmarkt hat vom 24. November bis zum 23. Dezember täglich von 11 – 21 Uhr, Freitag und Samstag von 11 – 22 Uhr geöffnet.

Wer nicht nur einen Weihnachtsmarkt besuchen möchte, sollte den Weihnachtsmarktfahrplan des „An Amazing Earth“-Magazins verwenden. Auf dem Plan ist verzeichnet, wo im Hamburger S- und U-Bahn-Netz der nächste Weihnachtsmarkt zu finden ist und von wann bis wann dieser stattfindet.

 

« zurück zur Übersicht